Alexander Estis, Brigitte Fritz-Kador: Spuren-Lese ukrainisch-deutscher Literaturgeschichte(n)

Di. 04. April 2023, 19:00 Uhr

Infos

 Die europäische Literaturgeschichte wäre ohne die vielen Autor:innen aus der Bukowina (u. a. Paul Celan, Rosa Ausländer und Alfred Kittner) mit ihrer Hauptstadt Czernowitz um vieles ärmer. Heilbronns Stadtschreiber Alexander Estis, in Moskau in eine jüdische Künstlerfamilie mit ukrainischen Wurzeln geboren, und die Heilbronner Journalistin Brigitte Fritz-Kador, deren Familie aus Czernowitz stammt, begeben sich auf eine literarische Spurenreise, die enge Verbindungen ins Unterland aufweist.

 

Der Eintritt ist frei!

Marker %s
Literaturhaus / Trappenseeschlösschen
Trappensee 1 - 74074 Heilbronn -

Bei Fragen zum Event
z.B. Einlass, Ablauf, LineUp, 2G, 3G, Location usw. wende dich bitte direkt an den Veranstalter

Veranstalter und Vertragspartner:
Stadt Heilbronn, Marktplatz 11 - 74072 Heilbronn
Diginights ist nicht Veranstalter dieses Events. Die Events werden von Veranstaltern, Locations eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Wir sind lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "Event melden" Funktion.
Um dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Diginights stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu.