Walle Sayer: „Nichts, nur“

Di. 22. Februar 2022, 19:00 Uhr

Infos

„Nichts, nur“ von Walle Sayer ist das Logbuch eines Sprachkünstlers. „Nichts, nur“ versammelt Gedichte, Prosagedichte und Erzählminiaturen von Walle Sayer aus 35 Jahren: Lesebuch, Kompendium, Querschnitt und Zwischensumme zugleich. Walle Sayer, der große Lyriker aus Baden-Württemberg, streift in seinen Texten Gegenden, Landschaften, Orte, ein Figurenkabinett, die Herkunft,
der Historienhauch, das Antlitz der Dinge, Wortfährten, Alltagsbühnen.


Walle Sayer, 1960 in Bierlingen bei Tübingen geboren, lebt in Horb am Neckar und schreibt Gedichte und Prosa. Er veröffentlicht seit 1984 und erhielt über die Jahre namhafte Stipendien und Auszeichnungen, u.a. den Berthold-Auerbach-Preis, den Thaddäus-Troll-Preis, den Basler und
den Gerlinger Lyrikpreis, 2020/21 das Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und im Deutschen PEN.

 

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung in der Reihe
„Über Gott (und die Welt) sprechen“.

Marker %s
Literaturhaus / Trappenseeschlösschen
Trappensee 1 - 74074 Heilbronn -

Bei Fragen zum Event
z.B. Einlass, Ablauf, LineUp, 2G, 3G, Location usw. wende dich bitte direkt an den Veranstalter

Veranstalter und Vertragspartner:
Stadt Heilbronn, Marktplatz 11 - 74072 Heilbronn
Diginights ist nicht Veranstalter dieses Events. Die Events werden von Veranstaltern, Locations eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Wir sind lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "Event melden" Funktion.
Um dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Diginights stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu.