Regionen: S

Hamburger Fischmarkt in Stuttgart

Donnerstag, 12.07.18 - 10:00 Uhr Innenstadt , Stuttgart

Über das Event

Liebe auf den ersten Bissen
Es duftet nach gegrillten Scampis, in den Gläsern perlt der eiskalte Champagner - Willkommen im Gourmetparadies auf dem Karlsplatz in Stuttgart. Oder darf es lieber geräucherter Aal, ein ehrliches Fischbrötchen oder auch der im Süden noch exotisch anmutendende Labskaus sein? Die Gastronomen des Original Hamburger Fischmarkts auf Reisen brutzeln, kochen, servieren in der Stadt am Neckar, was das Meer an Köstlichkeiten zu bieten hat. Hier kann man den Norden schmecken. Neben der kulinarischen Seite hat der kleine Bruder des weltbekannten Originals am Hamburger Hafen aber auch noch andere Seiten der maritimen Lebenskunst zu bieten. So lassen die Marktschreier am Verkaufstresen die Wellen hochschlagen. Sie bieten nicht nur tütenweise Fisch und Käse zu kleinen Preisen an, sie geben dazu gratis einen Sprachkurs in „Hamburgerisch“. Den vergisst keiner so schnell, die Jungs und ihre Sprüche sind wahre Verkaufsknüller. Und ins Trockendock muss auch kein Neu-Seemann, denn neben dem kühlen Blonden ist natürlich auch Küstennebel zu haben. Eröffnet wird die Reise zur See am 12.Juli 2018 um 12 Uhr. Nach dem Startschuss wird sich in den kommenden Tagen zeigen, wer seefest ist. Das ist wie ein Kurzurlaub an der Küste. Lassen Sie sich Hamburg schmecken.

Wer einmal angebissen hat, der geht dem Charme des reisenden Hamburger Fischmarkts mit großer Freude immer wieder ins Netz. Jung und frisch präsentiert sich der mobile Bruder der vor mehr als 300 Jahren gegründeten Institution – mit nachhaltigem Erfolg. 2018 gibt es viel zu feiern! Darüber freut sich die WAGS, die Event GmbH des Landesverbandes des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller Hamburg e.V. (LAGS) als Veranstalter. Mehr als 20 Millionen Menschen besuchten europaweit die von der WAGS organisierte Veranstaltungsreihe in den vergangenen 30 Jahren und haben die Hamburger und ihre Lebensart kennen und lieben gelernt. Und die Wiege stand, wie sollte es anders sein, in Stuttgart!

» mehr laden ...