Regionen: S

Ritter Butzke Nacht - Kotelett & Zadak, Kid Simius & Prismode

Samstag, 28.04.18 - 23:00 Uhr Romy S. , Stuttgart Elektronisch

Über die Party

Samstag, 28. April 2018
Ritter Butzke in Stuttgart
Kotelett&Zadak (Ritter Butzke, Katermukke / Berlin)
KID SIMIUS (Ritter Butzke, Jirafa Records / Berlin)
Prismode (Ritter Butzke, Stil vor Talent / Berlin)
Minimalte & Karaat (Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Mit Rittern der Tafelrunde können wir nichts anfangen. Mit den Rittern von Ritter Butzke dafür umso mehr – immerhin ist der Berliner Kultclub mit der Stuttgarter Romy bestens befreundet! Und so kommen diesmal gleich drei Acts aus der Bundeshauptstadt zu uns: Kotelett & Zadak, Kid Simius und Prismode!

Oh je – das wird heftig. Wollten wir nur schon mal gesagt haben. Nicht dass es hinterher wieder heißt, wir hätten Euch nicht gewarnt. Wenn der Berliner Club Ritter Butzke mit gleich drei Acts in die Romy anrauscht, dann wird das garantiert keine ruhige Nummer. Warum wir uns da so sicher sind? Na, lasst uns doch mal einen Blick auf die Acts werfen. Da wird schon beim Durchlesen das Tanzbein nervös.
Wenn Kotelett & Zadak an den Reglern stehen, wird´s ganz arg heftig. Die beiden sympathischen Typen nehmen sich und das ganze Bizz nicht so bierernst wie die ganzen anderen schmallippigen, verbissenen DJs. Deshalb hauen sie auch mit Fröhlichkeit voll in die Kerbe, und sorgen mit ihren gefühlt tagelang dauernden Sets für ausufernde Zustände auf Tanzflächen und an den Bars. Viel Bass-Schub und Abwechslung in den Sets machen´s möglich. Kein Wunder, dass viele DJs genau diesen einmaligen Sound in ihre Sets einfließen lassen möchten – deshalb laufen die Platten von Kotelett & Zadak nämlich auch so gut! 2007 erschienen ihre ersten Tracks, mittlerweile sind sie bei Labels wie „Katermukke“ und „Exploited Ghetto“ am Start. Glaubt´s uns halt: Die Beiden kennen gar nix wenn es darum geht, Clubs in einen riesigen Hochspannungs-Generator zu verwandeln. Ihr werdet es schon noch erleben!
Der gebürtige Spanier Kid Simius dürfte vielen als Buddy und Arbeitspartner von Marteria bekannt sein, wo er als Produzent, Keyboarder, Ideengeber und Partyfreund fungiert. Wenn man dem Guten eine Sache NICHT unterstellen kann, dann: Einseitigkeit. Denn musikalisch ist er zwischen Electro mit Rock´n´Roll-Einflüssen, HipHop, House und allem, was sonst noch gepflegt kracht, verortet. Er spielt regelmäßig bei allen wichtigen Festivals, und bringt die Meute dabei mit einem fetten Set-up aus Synthesizern, Computern, E-Gitarren und Effektgeräten zur Raserei. Ein echter Musiker, eben. In der Romy wird er das Ganze in Form eines DJ-Sets zum Besten geben. Hell yeah!
Prismode macht in dieser Nacht die Ritter Butzke-Runde komplett. Er steht für einen sphärischen, warm-deepen Housesound, zu dem nicht nur die Berliner regelmäßig durchdrehen, sondern mittlerweile die Clubber auf der ganzen Welt. Die in der Romy sogar ganz besonders, wie sein Gig vor einem Jahr gezeigt hat…!

» mehr laden ...
zur Website