Regionen: S

From Another Mind pres. Thomas P. Heckmann

Samstag, 17.03.18 - 23:00 Uhr Romy S. , Stuttgart Elektronisch

Über die Party

Samstag, 17. März 2018
From Another Mind
Thomas P. Heckmann (Trope / Mainz)
SHDW & Obscure Shape (From Another Mind / Stuttgart)
Silent-One (From Another Mind / Stuttgart)

Keine andere Elektronik-Partyreihe im und um den Kessel herum steht so sehr für authentische und vor allem vielfältige Techno- und House-Kost wie „From Another Mind“. Drum hat die Crew jetzt auch den obersten Chef in Sachen Abwechslung und Originalität gebucht: Thomas P. Heckmann – eine echte Legende, deren Geschichte noch lang nicht zu Ende ist!

Die Jungs von „From Another Mind“ haben in den vergangenen Jahren echte Pionierarbeit geleistet: Statt auf irgendeinen gerade vorbeifahrenden (Techno-)Trendzug aufzuspringen, haben sie mit ihrer Partyreihe eine Plattform kreiert, auf der Techno und House so sein dürfen und sollen, wie das im Sinne des Erfinders war: Roh, ungeschliffen, experimentell, abwechslungsreich. Das Konzept ging von Anfang an auf, und mittlerweile steht „From Another Mind“ nicht mehr nur für die fresheste Elektronik-Reihe in Stuttgart, sondern wurde mittlerweile zum Trademark für guten Geschmack in ganz Europa! Die Crew legt in den wichtigsten Clubs auf, veranstaltet Partys in ganz Deutschland und im benachbarten Ausland, spielt auf dicken Festivals neben Väth & Co., und mit ihrem gleichnamigen Vinyl-Label sind sie ebenfalls äußerst erfolgreich. Und da wir es gerade von Pionierarbeit hatten: die hat auch ein gewisser Herr namens Thomas P. Heckmann geschrieben. 1991 ist er erstmals auf der Techno-/House-/Acid-/Electro-Bildfläche erschienen, und ist seitdem nie mehr weggegangen. Gut so, denn der Mann hat musikalisch nämlich verdammt viel zu bieten. Als Musiker und Produzent bedient er gleich eine schwindelerregend lange Genre-Liste, darunter Techno, Hard Techno, Acid, EBM, Ambient, Industrial, Minimal Synth Pop und so weiter. Das alles feuert der Gute unter zig Pseudonymen heraus, beispielsweise Knarz, Drax oder Silent Breed. Seine erste Platte kam auf dem gerade frisch gegründeten Label „Force Inc.“ heraus, das noch heute zu den schillerndsten Labels weltweit zählt. ´93 startete er sein eigenes Label „Trope Recordings“, das schnell eines der bekanntesten und erfolgreichsten Independent Technolabels überhaupt wurde. Hier erschien übrigens 1994 auch sein Über-Smasher „Amphetamine“ – eine Techno-Hymne für die Ewigkeit, die bis heute in Sets gespielt wird, siehe Nina Kraviz! Auf seinem zweiten Label „Acid Fucker Unite“, kurz „A.F.U.“, brachte er unter dem Namen Silent Breed 1997 das Stück „Sync In“ heraus, das sogar in den deutschen Charts landete. Yo, und so könnten wir jetzt noch ewig weitermachen. Aber – you get the idea. Und so ist es echt kein Wunder, dass die „From Another Mind“-Crew diese omnipotente Legende zu sich einladen. Kinder, wir sagen´s Euch schon jetzt: Das darf sich niemand entgehen lassen! 

» mehr laden ...
zur Website
We Are LCMTN w./ Magdalena
Deal
Win
2
Sa, 22.09.18
Lost in Sound w./ Praslea
Deal
Win
2
Sa, 29.09.18