Kaiserin Elisabeth abseits der gängigen Klischees

Di. 17. Oktober 2017, 19:00Uhr
Hofburg Wien - Sisi Museum, Wien

Infos

Ausgehend von der Biografie Kaiserin Elisabeths wird die Kuratorin des Sisi Museums, Mag. Olivia Lichtscheidl, die vorherrschenden Klischees über Sisi aufgreifen und diese auf Basis der neuesten Forschungen kritisch hinterfragen. Aus Anlass des 150. Jahrestages der Krönung Kaiser Franz Josephs und Kaiserin Elisabeths zu König und Königin von Ungarn wird besonders auf das Engagement der Kaiserin in der „Ungarnfrage“ eingegangen. Unterlegt wird der Vortrag mit Bildmaterial aus dem Sisi Museum, dem aktuellen Themenschwerpunkt „Erzsébet – Sisi und die Ungarn“ in den Kaiserappartements (noch bis 7. Jänner 2018) und der umfangreichen Sisi-Sammlung der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
Im Anschluss an den Vortrag steht Mag. Lichtscheidl für Fragen zur Verfügung.

Eintritt ist frei, jedoch ist für die Teilnahme eine Anmeldung erforderlich, bitte senden Sie diese bis 15. Oktober an: chprotokoll@collegiumhungaricum.at.
Hofburg Wien - Sisi Museum
Michaelerplatz 1 - 1010 Wien - AT
Diginights ist nicht Veranstalter dieses Events. Die Events werden von Veranstaltern, Locations eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Wir sind lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "Event melden" Funktion.
Um dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Diginights stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu.