Regionen: S

Format:B

Samstag, 14.10.17 - 23:00 Uhr Romy S. , Stuttgart Elektronisch

Über die Party

Samstag, 14. Oktober 2017
Format: B (Formatik Records / Berlin)
SASCH BBC (Great Stuff /Ludwigshafen)
DGeorge (Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Jetzt geht das schon wieder los. Endlich! Die Romy-Lieblinge Format:B bauen bei uns mal wieder ihr Equipment auf, um den Club samt Inhalt mit ihrem spaßig-funky Techhouse zum Wackeln zu bringen. Also – wir können´s kaum erwarten! Ihr?

Wir sind ja schon verdammt stolz auf die Romy-Familie. Da seid einmal ihr, das beste und feierwütigste Publikum überhaupt, und dann sind da Acts, die immer gern bei uns spielen – und so zu Freunden geworden sind. Darunter auch zwei Jungs im Elektronik-Weltformat: Format:B. Da muss man gar keine hellseherischen Kräfte haben um zu wissen: Wenn die Beiden auf dem Line Up stehen, wird´s frenetisch! War bisher so, wird immer so sein. Ach… schön, wenn man sich auf ein paar Sachen verlassen kann. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass man immer schon vorher exakt weiß, was Format:B da durch die Romy-Boxen jagen werden. Denn die Jungs sind immer für eine Überraschung gut! Ihr funky-fröhlicher Techhouse setzt jeden und alles in Bewegung, und steckt zudem voller Ideen, Spaß, Innovation und Groove. Seit Beginn der 2000er sind sie mit dieser locker-flockigen Definition unterwegs, und geben seitdem der Szene ihren langersehnten Spaß zurück. Ihre munter vorwärts marschierenden Beats staffieren sie mit allen möglichen Elementen aus – Hauptsache, es rummst. Egal ob verschiedene Instrumente wie Akkordeons, Klaviere, groovige Percussions und Trommeln, oder unverschämt euphorische Oldschool-House-Elemente und Disco-Sounds: Format:B ist jedes Mittel recht, um die Tanzflächen mit innovativ-gut gelauntem Sound aufzumischen. Sogar das Tempo kann sich in ihren Tracks mal schlagartig ändern. Jep, bei ihnen muss man sich wirklich auf alles gefasst machen! Bierernste Deep House-Reigen und minimale Klicker-Orgien gibt’s bei ihnen nicht. Kein Wunder, dass sie weltweit gebucht werden – und nicht nur in den wichtigsten Clubs, sondern auch auf den besten Festivals und Events spielen. 2005 erschien ihre erste Platte, es folgten EPs auf Labels wie „Stil vor Talent“ und „Highgrade“. Mit „Formatik“ gründeten sie 2009 ihr eigenes Label, auf dem bis heute über 40 Platten erschienen sind. Darunter natürlich fresh Stuff von Format:B selbst, aber auch von Acts wie Madskillz, Pleasurekraft, Daniel Steinberg, Raumakustik und Tobi Kramer. Zuletzt erschien ihre EP „Not Enufff“ (ja, mit drei f!), auf der sich zwei Mal gute Laune mit 124 Beats per Minute wiederfinden – listen up!
Na dann – machen wir zusammen mit Format:B doch da weiter, wo wir zusammen das letzte Mal aufgehört haben. Mission „…und ab geht’s“ geht weiter!

» mehr laden ...
zur Website