Regionen: GE

Wir hatten was mit Björn

Freitag, 10.03.17 - 20:00 Uhr Wohnzimmer GE , Gelsenkirchen

Über die Party

Schön ist er, eine flüchtige Begegnung an einem der letzten Sonnentage im September. So klingt auch die Musik: geheimnisvoll, liebevoll und sehnsüchtig.

Handgemachte Popmusik in der ungewöhnlichen Besetzung von Stimme, Posaune, Kontrabass und Taschenkofferschlagzeug. Ein Harmonieinstrument braucht es genauso wenig wie Björn.
Das Missen geht mit den Vieren Hand in Hand. Aber wenn sie Musik machen, ihre Musik, dann füllt sie sich, diese Lücke.

BJÖRN, das sind Maika Küster, Maria Trautmann, Yannik Tiemann und Manuel Loos.

Alle vier sind freischaffende Musiker aus NRW, die sich im Frühjahr diesen Jahres als Freunde zusammen gefunden haben, um ihre Lieblingsmusik zu machen.

Maika Küster (Gesang)
Musikstudium an der Folkwang Universität der Künste
Gewinnerin des SPARDA AWARDS 2015 mit dem Quartett „Der Weise Panda“
arbeitet auch Komponistin für FIlmmusik, zuletzt für den Kurzfilm „Willa“ (Reg. Helena Hufnagel)

Maria Trautmann - Posaune/Gesang
Musikstudium an der Folkwang Universität der Künste
arbeitet als freischaffende Musikerin, Schauspielerin und Regisseurin, seit 2016 u.a. am Schauspielhaus Bochum
http://www.maria-trautmann.de

Yannik Tiemann - Kontrabass
Musikstudium an der KHM Köln
zweimaliger Gewinner des SPARDA AWARDS (2015 und 2016) mit dem Quartett „Der Weise Panda“ und „Bodosapiens"

Manuel Loos - Taschenkoffer/Perkussion/Elektronik
seit vielen Jahren freischaffender Musiker im Ruhrgebiet
viel gefragter Theatermusiker, vor allem am Schauspielhaus Bochum
http://www.manuelloos.de




http://www.wirhattenwasmitbjörn.de
» mehr laden ...