Wir haben leider keine Region für Dich erkannt.
Regionen: HN, MOS, S

NATURE ONE

Elektronisch : House, Techno

Über die Eventreihe NATURE ONE

26. August 1995, ehemaliger NATO-Flughafen Hahn: 13.000 Raver der noch jungen Techno-Szene erleben etwas völlig Neues – Sie feiern den ersten großen OpenAir-Rave. Ein Fest der Freiheit und Open-Mindedness. Mitten in der Natur, zwischen Wiesen und Wäldern. Eine unglaubliche Geschichte nimmt hier ihren Anfang. Es ist die wunderbare Geschichte von NATURE ONE.

Ein Jahr später: Umzug auf die Raketenbasis Pydna. Die einstigen Raketen-Rollbahnen werden zu OpenAir-Dancefloors, die grasbewachsenen Bunker zu Chill-Out-Zones. NATURE ONE befriedet die Erde des Kalten Krieges.

1997 wird NATURE ONE zum „richtigen“ Festival. Ein ganzes Wochenende lang. Mit Camping und Zelten. Erstmals entfaltet sich das „grenzenlose Wir-Gefühl“.

Im folgenden Jahr ziehen die ersten Clubs ins NatureOne-Land. Tauschen Neon-Licht und Straßenlärm der Stadt gegen Glühwürmchen und zirpende Grillen. 1998 sind es sieben, mittlerweile sind es 19 Clubfloors. Im Jahr 2000 öffnet das NatureOne-Land erstmals schon am Donnerstag seine Tore und startet mit dem „Mixery-Opening“. Die neue Formel lautet: 4 Tage und 3 Nächte!

NATURE ONE wird schnell zum größten und beliebtesten Festival für elektronische Musik in Deutschland, gewinnt Auszeichnungen und verzeichnet stetig neue Besucherrekorde. Zuletzt im vergangenen Jahr: 64.000!

2014: The Golden 20. Das große Jubiläum! Es wird so magisch wie 1995. Die glitzernde Geburtstagstorte ist der „Golden 20“-Floor. Hier spielen ausschließlich Künstler, die schon bei der ersten NATURE ONE dabei waren.

Nimm Dir ein Stück und werde ein Teil der wunderbaren Geschichte von NATURE ONE – Lebe Deinen Traum.

» mehr laden ...

Videos