Wir haben leider keine Region für Dich erkannt.
Regionen: HN, MOS, S

Mini-Rock-Festival

Über die Eventreihe Mini-Rock-Festival

Im Jahr 2004 beschlossen Jugendliche auf dem Horber Jugendforumetwas in ihrer Stadt verändern zu wollen und ein Festival zu veranstalten. Daraufhin wurde der „Mini-Rock-Festival Horb am Neckar e.V.“ gegründet, der auch heute noch als Veranstalter fungiert. Der Verein verzeichnet ca. 20 aktive Mitglieder im Alter von 16 bis 29 Jahren, die das Mini-Rock-Festival in komplett ehrenamtlicher Arbeit organisieren.

So besteht nicht nur ein enger Bezug zum Zielpublikum sondern auch zur Region.
Trotz eines finanziell schwierigen Starts 2005 gelang es den Jugendlichen bereits ein Jahr später schwarze Zahlen zu schreiben.

Die Organisatoren erreichten 2006 zudem den vierten Platz beim Wettbewerb „Echt Gut! – Ehrenamt in Baden-Württemberg“ in der Kategorie junge Macher.

Bei der dritten Auflage des Mini-Rock-Festivals wurde die geplante Kapazität von 5000 Zuschauern gesprengt und man konnte zumersten Mal „Ausverkauft“ verkünden. 2010 wurden dann auf einem neuen Gelände alle Besucherrekorde gebrochen: 10.000 Musikbe-geisterte feierten zu den Sounds von „Fettes Brot“ bis „Caliban“.

Den Organisatoren gelang es in den letzten Jahren namhafte internationale und nationale Spitzenacts, wie „Enter Shikari“, „The Sounds“, „Kraftklub“, „Cro“ und „Fettes Brot“ zu verpflichten und gleichzeitig junge aufstrebende Bands aus der Region zu unterstützen. In Verbindung mit günstigen Ticketpreisen und einer gemütlichen Atmosphäre macht diese Kombination den besonderen Charme des Mini-Rock-Festivals aus.

Die Philosophie bleibt bestehen: aktiv Jugendarbeit leisten und Jugendliche durch ehrenamtliche Arbeit an professionelle Handlungsabläufe heranzuführen.

» mehr laden ...