WinterWorld 2016

Sat. 27. February 2016, 20:00 horas
Messegelände Frankfurt, Frankfurt

Infos

WOW – Was war das denn bitte, Frankfurt?

Vergangenen Februar, WinterWorld-Premiere in den Messehallen. Und auf Anhieb ausverkauft. Der „First Kiss“ war total aufregend. Und unvergesslich. Aber nur ein Funke. Jetzt wird das Feuer entfacht…

WinterWorld 2016 „burning ice“ wird größer. Und magischer. Denn WinterWorld zieht um in Halle 3
der Messe – eine faszinierende Halle. Mit Platz für 20.000 Partywütige.

Worauf habt Ihr Lust? Knallige House-Beats, zackigen Techno oder knarzende Electro-Sounds?
Here we go: Gestört aber GeiL, Moguai, AKA AKA feat. Thalstroem und Klaudia Gawlas sind nur einige Acts des furiosen LineUps. Nicht zu vergessen natürlich Superstar Felix Jaehn, der im Sommer weltweit die Charts umgekrempelt hat.

Dum dum dum dede dum – burning ice, ice, Baby. Getreu dem Motto „außen kalt – innen heiß“.

________________________________________________________________________________

LineUp nach Floors:

NORDPOL:

Felix Jaehn (Hamburg)
Gestört aber GeiL (Erfurt)
Moguai (Ruhr-Area)
Tom Swoon (Goleniów)
Sam Feldt (Amsterdam)
Stefan Dabruck (Frankfurt)
Cuebrick (Stuttgart)

BLUE BOX:

Klaudia Gawlas (Passau)
Harvey McKay (Glasgow)
Flug (Barcelona)
Cleric (Manchester)
Kerstin Eden (Frankfurt)
Raphael Dincsoy (Stuttgart)
Christian Gerlach (Koblenz)

MIXERY-HOUSE:

AKA AKA feat. Thalstroem -live- (Berlin)
Butch (Mainz)
Gregor Tresher (Frankfurt)
HUGEL (Marseille)
JUDGE (London)
M-22 (Manchester)
Tom Franke (Koblenz)

Messegelände Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1 - 60327 Frankfurt - DE
Diginights ist nicht Veranstalter dieses Events. Die Events werden von Veranstaltern, Locations eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Wir sind lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "¿Reportar evento?" Funktion.
Utilizamos cookies para asegurar que damos la mejor experiencia al usuario en nuestro sitio web. Si continúa utilizando diginights asumiremos que está de acuerdo.