Wir haben leider keine Region für Dich erkannt.
Regionen: HN, MOS, S

Migos | Culture II

Migos | Culture II
  • Migos | Culture II Migos | Culture II

Aus Georgia kamen ja eigentlich schon immer gute Rapper, ob Solo oder als Gruppe. Das Trio „Migos“ nahm knapp fünf Jahre Anlauf, bis mit ihrem ersten Album „Culture“ die schon halb offen stehende Tür komplett eingetreten wurde!

Die drei MC´s Quavo, Offset und Takeoff sind nun im wahrsten Sinne des Wortes abgehoben, mit „Bad and Boujee“ gelang ihnen Ende 2016 der erste große Hit, fortan ging die Leiter nur noch nach oben. Mit „Culture II“ legt das Trio nun noch einen drauf, auch wenn es auf der Doppel CD mit satten 24 Tracks inhaltlich eigentlich nicht weit auf die Straße geht, geschweige denn hinaus aus der eigenen Hood. Das erstaunliche ist, dass es trotz zahlreicher Klischees wirklich ein sehr chilliges, ja sogar gut verpacktes Album ist, dem man sich eigentlich nicht entziehen kann, wenn man es mal in den Player eingeschoben hat. Die Uhren sind „iced out“, die Felgen glänzen und das verticken von Drogen macht einfach Spaß.

All das haben wir schon oft gehört, vielleicht sogar zu oft in der Geschichte des Genres. Wenn man nun aber mal bedenkt, woher die Jungs kommen, und wie schnell sie plötzlich nach oben katapultiert wurden, dann kann man ihnen nicht mal den Vorwurf der permanenten Wiederholung machen. Warme Samples aus den 70ern im Mix mit aktuellen elektronischen Entwicklungen, an denen auch Rapper nicht vorbeikommen, all das macht „Culture II“ zu einer runden, sogar teilweise sehr spannenden Sache, an der auch große Namen wie Drake, Nicki Minaj, Ty Dolla Sign, Big Sean und Travis Scott teilhaben und gemeinsam mit Migos ein paar Runden durch die Nachbarschaft drehen. Einen Favoriten raus zu picken fällt hier schwer, das Album ist konstant Groovy und im noch frühen Jahr ein erstes großes Highlight!
(HW)

Style: Rap 
Label: Capitol ( Universal )
Punkte: 4 | 5

Hier bei Amazon bestellen
Facebook