Wir haben leider keine Region für Dich erkannt.
Regionen: HN, MOS, S

Manuellsen & Micel O. | NJC

Manuellsen & Micel O. | NJC
  • Manuellsen & Micel O. | NJC Manuellsen & Micel O. | NJC

Vor ein paar Jahren huldigten wir ihn in den höchsten Tönen, denn kaum ein anderer hierzulande schaffte es sowohl im deutschsprachigen R´n´B, als auch im Rap dermaßen zu überzeugen.

Seine letzten Alben waren kommerziell erfolgreich, musikalisch hat sich Manuellsen nicht wirklich weiterentwickelt. 2014 hatte er die Chance eine Vorreiterrolle zu übernehmen und den nächsten Schritt zu gehen, heute schwimmt er lediglich mit dem Strom der Newcomer. Mit „Gangland“ und „Der Löwe“ machte er es sich unserer Meinung nach etwas bequem und behandelte nur Themen, die seine Hörerschaft von ihm erwartete. Manuellsen ist durch und durch Straße, er kennt im Pott vermutlich jeden Winkel und jede dunkle Ecke. Natürlich kann man in den Texten darauf eingehen, aber man muss es nicht permanent wiederholen. Ein großes Talent ist in unseren Augen auch „Michel O.“, mit dem er dieses Werk aufgenommen hat. Der Sound ist düster, die Produktion ist hart. So sollte es auch klingen, wenn der Baum von Mann ans Mikrofon tritt und der Rest da draußen aufklärt, für was er steht.

Musikalisch gesehen sind permanente Wiederholungen ( auch in der Hook ) und Autotune allerdings nicht wirklich kreativ, nur hier und da überzeugt er mit einigen Wortspielen und Reimketten. „NJC“ ist sicherlich kein Reinfall, aber das Album hinkt klar hinter unseren Erwartungen zurück. Man bekommt auf 13 Tracks genau das, was man irgendwo erwarten konnte, aber von Manuellsen wollen wir mehr als das, und wir wissen, dass er es bringen kann!
(HW)

Style: Deutscher Rap
Label: König im Schatten ( Universal )
Punkte: 3 | 5

Hier bei Amazon bestellen
Facebook