Wir haben leider keine Region für Dich erkannt.
Regionen: HN, MOS, S

Chris Brown | Heartbreak On A Full Moon

Chris Brown | Heartbreak On A Full Moon
  • Chris Brown | Heartbreak On A Full Moon Chris Brown | Heartbreak On A Full Moon

Wenn wir uns auf seine Kunst konzentrieren müssen wir festhalten, dass Chris Brown nicht nur ein begnadeter Sänger und Tänzer ist, er überzeugt auch mit einer unglaublichen Arbeitseinstellung.

Zwei Jahre nach seinem letzten Album „Royalty“, welches sich um seine Tochter und Familie drehte, also sehr persönlich wirkte, kommt er nun mit einer ziemlich großen Überraschung an seine Fans um die Ecke! Sein achtes Studioalbum „Heartbreak on a Fullmoon“ hat eine unglaubliche Laufzeit von 158 Minuten und liefert auf 2 CD´s insgesamt 45 neue Songs! Man könnte bei der Produzentenliste glauben, Brown hätte sich bei den Beats auf einem Flohmarkt, oder dem Fundus einer Castingshow bedient. Und in der Tat ist gerade die erste CD leider etwas eintönig geworden, und das nicht nur vom Klangbild her. Während er in den letzten Jahren hin und wieder experimentierte und auch die EDM Welle mit ritt, ist er aber zum Glück wieder zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und überzeugt mit einigen emotionalen, teilweise sehr persönlichen Ausbrüchen.

Er scheint reifer geworden, mag offenbar mit dem Hollywood Lifestyle abschließen und den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen, das hört man durchaus in einigen Texten heraus. Die zweite CD liefert mehr Midtempo Jams, während der Großteil am Ende aber leider aus langsamen Nummern besteht und ein neuer, großer Smash Hit leider komplett fehlt. Am ehesten kommt da noch die „Party“ mit Usher und Gucci Mane ran, aber auch hier sind wir nicht komplett überzeugt, denn vom Potential her kann "Breezy" eigentlich viel mehr! 
(HW)

Style: R´n`B / Pop
Label: RCA ( Sony )
Punkte: 3,5 | 5

Hier bei Amazon bestellen
Facebook