Regionen: MG

Electrisize Festival

Haus Hohenbusch 1 , 41812 Erkelenz https://www.electrisize.de/

Über - Electrisize Festival

Im Jahr 2009 erblickte ELECTRISIZE das Licht der Welt und sorgte gleich für Aufsehen. Das Event, das in Rekordzeit zu einer regionalen Marke wurde, ist sieben Jahre später aus der deutschen Festivallandschaft nicht mehr wegzudenken: ELECTRISIZE steht als Festival und als als Indoor-Reihe für die gelungene Kombination aus Innovation, Ästhetik, Feierfreude und Pionierarbeit.

In seinen ersten Jahren ging das ELECTRISIZE Festival auf Wanderschaft durch verschiedene außergewöhnliche Locations. Ein atmosphärischer alter Park, eine verwunschene Schlossruine – und schließlich seit 2013: ein altes Kloster als Kulisse für das Festival. Mit jedem Umzug wuchs ELECTRISIZE dabei weiter. 2015 feierten rund 8.000 Gäste an zwei Tagen, die erstmals angebotene Camping-Area rundete das Festival ab und zog auch überregionale Fans an.

Zwischen den Festivals ist ELECTRISIZE immer wieder Indoor zu erleben. Schon seit 2010 wird ELECTRISIZE durch TAPUYA ergänzt. TAPUYA steht für Deep House und Techhouse, für percussive Klänge und für ein Design, das sich um indianische Kunst, Kultur und Mythen dreht. Ein weiter Ableger ist auf dem ELECTRISIZE Festival 2016 erstmals zu erleben: Neben der ESIZE Stage und der TAPUYA Stage bietet die HARDSIZE Stage verschiedene Hardstyles.

Immer wieder macht ELECTRISIZE durch Aufsehen erregende Bookings von sich reden. Schon 2010 stand AVICII bei ELECTRISIZE auf der Bühne. Seitdem trugen sich unter anderem Oliver Heldens, Don Diablo, VINAI, Sick Individuals, Bassjackers, Tujamo, andhim, Tube&Berger, Format:B, Chocolate Puma und Super Flu in die Gästeliste ein.

Tags: Electrisize Festival, Erkelenz, Sonstiges