Raketenbasis Pydna

Am Ring 10 - 56288 Kastellaun - DE

Über Raketenbasis Pydna

Die Wandlung der Pydna vom US-Atomraketen-Stützpunkt zur Partybase ist symbol trächtig. Im Ernstfall hätten die einst hier stationierten Cruise Missiles Millionen Menschen Tod und Verderben gebracht. Heute trägt die Pydna die Message der wohl friedlichsten Musikkultur aller Zeiten in die Welt. Damit nicht genug: Techno erlebte seine wahre Geburtsstunde, als der Kalte Krieg endete - 1989/90. Zu diesem Zeitpunkt wurden auch die letzten Atomwaffen von der Pydna abgezogen. Schon sechs Jahre später ließ NATURE ONE House und Techno in die Bunker einziehen. Die 96 Atomsprengköpfe wurden gegen 4 Headfloors, 18 Clubfloors und über 300 DJs eingetauscht. Samstagnacht steigen dann tatsächlich Raketen von der Pydna in den Himmel - als Feuerwerk. Ein Leuchtfeuer für Frieden und Toleranz.

“Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit” (Henry W. Longfellow)

Galerien

Événements passés - Raketenbasis Pydna
Diginights ist nicht Betreiber dieser Location. Die Infos zu den Locations werden von Veranstaltern, Locationbetreiber, DJs usw. eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Diginights ist lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "Annoncer emplacement" Funktion.
Afin de vous offrir une meilleure expérience utilisateur, nous utilisons des cookies. En utilisant diginights, vous acceptez notre utilisation des cookies.