VVV Boppard Zeitreise Orgelborn - Multivisionsshow

jeu.. 10. juin 2021, 19:00 Heure

Infos

Stadthistoriker Jürgen Johann lädt mit der zwischenzeitlich sechsten heimatkundlichen Zeitreise in Boppards Vergangenheit ein weiteres Mal unter Federführung des örtlichen Verkehrs-und Verschönerungsvereins ein. 

Mit einjähriger, coronabedingter Verspätung lädt Stadthistoriker Jürgen Johann mit der zwischenzeitlich sechsten heimatkundlichen Zeitreise in Boppards Vergangenheit ein weiteres Mal unter Federführung des örtlichen Verkehrs-und Verschönerungsvereins (VVV) und den Partnern Rhein-Hunsrück-Anzeiger sowie der Stadthalle Boppard zum erinnerungsträchtigen Betrachten einer umfangreichen Ansammlung längst als nostalgisch zu bezeichnender Schmalfilme und historischer Fotoaufnahmen, ergänzt mit zum Schmunzeln anregenden Kommentierungen, in die Stadthalle ein.                                         

Dank tatkräftiger Unterstützung der jahrhundertealten Märkter Nachbarschaft, welche ihre historischen Chroniken ebenso wie eine stolze Reihe örtlicher Heimatfreunde ihre Foto-und Filmschätze gerne zur Verfügung stellten, ist es Jürgen Johann einmal mehr gelungen, mit unterhaltsamen bewegten Bildern und Filmpassagen die traditionelle „Orgelbornskirmes“ als eines der ältesten Feste unserer mittelrheinischen Heimat und somit ein ganz besonderes Stückchen Stadtgeschichte umfassend zu beleuchten. Bekanntermaßen heißt es in der seit Jahrhunderten überlieferten Tradition des im Volksmund liebevoll aufgrund unterschiedlichster Wetterkapriolen auch „Schirmcheskirmes“ genannten Volksfestes: „Kein Wetter und keiner Zeiten Ungunst ist und war je imstande, die Märkter von ihrer jährlichen Lustbarkeit fernzuhalten!“

In der Tat haben es bis auf den heutigen Tag rührige Märkter Nachbarn seit nunmehr kaum vorstellbaren 600 Jahren geschafft, selbst in schweren Kriegsjahren ebenso wie im Coronajahr 2020 Jahr für Jahr zumindest mit traditionswahrend mit einer „Notveranstaltung“ die Ausrichtung der Kirmesausrichtung zu wahren, denn bekanntermaßen wäre bei auch nur einem einmaligen Verzicht – aus welchen Gründen auch immer – das manifestierte Recht der Kirmesausrichtung im Marienberger Park auf der dortigen Orgelbornswiese ein für alle Mal erloschen... 

Gerade in den Fotos und Filmausschnitten der frühen Nachkriegsjahre bis zum auslaufenden Jahrtausend dürften einmal mehr bei vielen Heimatfreunden manche Erinnerungen an bekannte Bopparder Persönlichkeiten und vielem Mehr geweckt werden, egal ob beim jährlichen Gebott, beim morgendlichen Umkreisen der Marktlinde, beim gemeinsamen Auszug hoch in den Park, beim feuchtfröhlichen Festgeschehen, beim Erstürmen der Feste Eisenstein, bei den Kinderbelustigungen oder, oder, oder...

Tauchen Sie für gut 90 Minuten ab in vergangene Zeiten und lassen einfach einmal Ihre erinnerungsträchtige Seele baumeln! Ganz sicher entdecken sich auch diesmal wieder viele Filmbesucherinnen und -besucher urplötzlich als „Hauptdarsteller auf der Leinwand“.

Stadthalle Boppard
Oberstraße 141 - 56154 Boppard - DE
Diginights ist nicht Veranstalter dieses Events. Die Events werden von Veranstaltern, Locations eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Wir sind lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "Annoncer événement" Funktion.
Afin de vous offrir une meilleure expérience utilisateur, nous utilisons des cookies. En utilisant diginights, vous acceptez notre utilisation des cookies.