Juicy Beats

#Elektronisch

Über Juicy Beats

Juicy Beats ist ein seit 1996 jährlich im Westfalenpark in Dortmund stattfindendes eintägiges Festival für elektronische Musik.

Ursprung des Festivals war eine sommerliche Open Air Ausgabe des „Club Trinidad“, welche 1996 als „Juicy Fruits“ mit 2.000 Gästen unter dem Sonnensegel im Dortmunder Westfalenpark stattfand. Der „Club Trinidad“ im Dortmunder FZW (Freizeitzentrum West) zählte damals zu den bundesweit wichtigsten Clubs des noch jungen Musikgenres House und das erfolgreiche Open Air Debüt wurde von da an jährlich mit immer größerem Programmangebot und steigendem Publikumszuspruch fortgesetzt. Nach mehr als 10 Jahren, in denen das Festival angelehnt an die Organisationsstruktur des FZW veranstaltet wurde, ergab sich aus dem zunehmendem Wachstum des Events auch zunehmend die Notwendigkeit Juicy Beats auf eigene Beine zu stellen. So wird das Festival seit 2007 von der Popmodern GmbH in Kooperation mit dem Verein für urbane Popkultur (UPop e. V.) und dem Jugendamt der Stadt Dortmund veranstaltet. Im Jahr 2015 findet das Festival zum ersten mal 2tägig statt (Freitag und Samstag).

Galerien

Vergangene Events - Juicy Beats
Um dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Diginights stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu.