Regions: S

The Thing - An Automatic Workshop in Everyday Disruption

Thursday, 09.11.17 - 15:00 Uhr Rakete (Theater Rampe) , Stuttgart

Über die Party

Workshop 1: Vom 09.11.-13.11.
Workshop 2: Vom 15.11.-19.11.


DEUTSCH:

Die Episoden 1–4 bauen aufeinander auf und können nur in der richtigen Reihenfolge besucht werden.


THE THING ist ein Workshop, eine Performance, ein Trip in vier Folgen. The THING erkundet Bereiche, in denen globale Fragen und Dinge, die jede*r jederzeit in Bewegung setzen könnte, überlappen:

THE THING schafft bestmögliche Voraussetzungen, um Glaube und Vorstellung zu überwinden und eine andere Version seiner selbst zu performen. Um entschieden aus der Komfortzone zu treten und, mit den Worten des Anarchisten David Graebers, „so zu handeln, als wäre man bereits frei“.

Kein charismatischer*in Leiter*in steht im Weg. Anwesend sind nur die Teilnehmer*innen. Eine Gruppe von acht bis zwölf Menschen, die einen Koffer öffnen und einem wilden Mix aus Anweisungen folgen. Alle wissen um persönliche und soziale Regeln und Grenzen. Was wenn sie überschritten werden sollen? THE THING setzt beim Zweifel an eigenen Normen an, beim Gefühl, „genug zu haben“.

Der Workshop steht allen offen. Er bedient sich mehrerer Disziplinen, um Ausnahmesituationen herbeizuführen und alltägliches Verhalten zu suspendieren.

Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung unter:
karten@theaterrampe.de /
+49 (0)711 620 09 09 – 15

ENGLISCH:

The episodes 1-4 build upon each other and can only be visited in the correct order.

The THING, an automated and hybrid form between performance, workshop and journey. Over 4 episodes, each about 4 hours long, The THING takes its participants on an exploration of the overlap between things which matter to the world, and a thing each of us could set into motion at any moment.

Doing The THING is about creating the best possible conditions to take a leap of both faith and imagination, daring to enact another possible version of oneself. To decisively step out of one’s comfort zone by, as David Graeber coins it, „insisting on acting as if one is already free.”

In The THING, no charismatic leader stands in your way. The only ones present are you: a group of 8–12 people who open a suitcase and follow a wild mix of different triggers as a guide.

Admission is free but we ask for prior registration:
karten@theaterrampe.de /
+49 (0)711 620 09 09 – 15
» Load more ...