Homerun Open Air 2013

Sat. 20. July 2013, 10:00 o´clock

Infos


Was vor acht Jahren aus der Idee zweier junger Fans elektronischer Tanzmusik entstand, ist heute so etwas wie eine Institution in Sachen elektronischer Open Air Veranstaltungen.
Das Homerun Open Air findet nunmehr zum 7. mal statt und hat in Sachen familiärer Atmosphäre nichts eingebüßt. Der ehemalige Baseballplatz grünt wie eh und je und verleiht dem Open Air seinen besonderen Reiz.
Da solch ein Open Air natürlich mit dem Line Up steht und fällt, wird Jahr für Jahr kräftig daran gearbeitet, neue Highlights zu bieten aber stets die Familie mit einzubinden.

Angeführt wird das Homerun Line Up in diesem Jahr von LEN FAKI.
Len ist seit seinem Umzug nach Berlin im Jahr 2003 fester Bestandteil der Berliner Techno Szene. Nicht minder legendär ist der nächste Headliner des Homerun 2013 ANTHONY ROTHER.
Anthony wird uns mit einem seiner DJ Sets beglücken. Mit den beiden Veröffentlichungen „Sex With The Machines“ (1997) und „Simulationszeitalter“ (2000) tauchte der Name Anthony Rother erstmals in der deutschen Elektro-Szene auf.

Da ein Live Act nicht fehlen darf wurde in diesem Jahr KINK verpflichtet.
Der sympathische Künstler aus Bulgarien ist derzeit in aller Munde. Sei es wegen seiner Veröffentlichungen auf Ovum, Liebe*Detail, Cocoon, Pokerflat oder Systematic oder eben wegen seiner herausragenden Live Sets.

Einen mittlerweile waschechten Berliner mit hessischem Migrationshintergrund begrüßt das Homerun Open Air als Newcomer im Line Up.
ANDRÉ GALLUZZI wurde 1973 in Frankfurt geboren. Um sein Taschengeld aufzubessern, arbeitete er schon im Alter von 14 Jahren in einem Club hinter der Bar. Ein Wink des Schicksals lies den DJ dort an einem Abend erkranken und André wurde kurzer Hand als Vertretung hinter die Plattenteller berufen. Diese Erfahrung veränderte sein Leben von Grund auf: Sein Talent blieb nicht unentdeckt und so dauerte es nicht lange, bis er regelmäßig die Platten in verschiedenen Clubs wie dem M in Mainz oder dem legendären Berliner Bunker drehte.

Als Teil der Familie kann man Amir, Juan Manuel und Sebastian Lutz getrost bezeichnen.
Letzterer hat nicht nur seit dem ersten Homerun mit aufgelegt, sondern zeichnet sich auch verantwortlich für die Entwicklung des Festivals. Musikalisch hat er sich bereits auf Paso, Do Easy, Suchtreflex und natürlich bouq.records ausgetobt. Eine seiner Platten schaffte es sogar in die dauer Rotation von Babba Sven Väth.

Juan Manuel ist schon längst über den Status des Newcomers hinaus und hat eine treue Fan Base im gesamten Rhein Main Gebiet. Veröffentlichungen auf Natural Rythm und Waldliebe sind nur der Anfang seiner Produzenten Karriere.

Amir ist der Kopf und Lenker von bouq.records und hat sich Deutschlandweit einen Namen mit Veranstaltungen wie dem bouq.garden und Veröffentlichungen auf Trapez, Noir und bouq.records.
Der Startschuss fällt wie gewohnt um 10.00 Uhr morgens und gefeiert wird bis 23.00 Uhr. Wer nach 13 Stunden Musik noch nicht genug hat, kann sich bei der Afterparty im Culture Club Hanau den musikalischen Rest geben.
Diese wird präsentiert vom Bad Boys Club und angeführt vom Headliner unserer ersten Homerun Party FRANK LORBER.



Facts:
Datum: Samstag 20.07.2013
Start: 10:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Line Up:
Len Faki (Figure / Ostgut Ton / Berlin)
SECRET ARTIST
Kink LIVE (Rush Hour / Liebe Detail / Ovum)
Anthony Rother (Datapunk / DJ-SET)
André Galuzzi (cocoon.net)
Frank Lorber (cocoon.net)
Amir (Bouq. / Mainz)
Sebastian Lutz (Bouq. / Berlin)
Juan Manuel (Homerun Open Air / Tanz der Moleküle)
more tba.

Juan Manuel


Len Faki

Exerzierplatz
Bleichstraße - 63571 Gelnhausen - DE
Diginights ist nicht Veranstalter dieses Events. Die Events werden von Veranstaltern, Locations eingetragen oder über Schnittstellen eingespielt. Wir sind lediglich Hostprovider und daher nicht verantwortlich für Inhalt oder Grafik. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht verwenden sie bitte die "Report event" Funktion.
In order to provide you with the best online experience this website uses cookies. By using diginights, you agree to our use of cookies.