Regionen: CH-ZH

DOSCI IM JANUAR 2013 - 10.1. Mihael, Nenad & Rade

Donnerstag, 10.01.13 - 14:00 Uhr Zukunft , Zürich

Über das Event

Do. 10.1. ab 23h, Eintritt frei!

Mihael, Nenad & Rade

„Never change a winning team“. Mit dieser aus dem Fussball stammenden Aussage, lässt sich das DJ-Gespann, bestehend aus Nenad, Mihael und Rade am einfachsten beschreiben. Immer öfters bestreiten sie zusammen erfolgreich ihre Gigs im Zürcher Nachtleben. Da jeder von ihnen ein versierter DJ ist, haben sie, wie beim Fussball, für jedes Gastspiel die richtige Taktik auf Lager, egal wer von ihnen in der ersten Halbzeit fürs Warm-Up oder in der zweiten Halbzeit für die Peak-Time eingesetzt wird. Als grosse Musikliebhaber spielen sie auf jeder Position. Mal defensiv und locker mit deepen House Klängen, mal ballsicher und spielaufbauend mit treibendem Tech-House und mal offensiv-entschlossen mit rohen Techno-Tracks. Am DOSCI werden sie uns vom An- bis zum Schlusspfiff mit dem Besten, was die elektronische Musik zu bieten hat verzaubern. Nicht aber ohne den Bezug zu den „Roots of dance music“ zu verlieren. Da ist bestimmt für jeden Fan was dabei.



Do. 17.1. ab 23h, Eintritt frei!

Mountain People (Serafin & Rozzo)

Mountain People, bei diesem Namen sehnen sich viele DJs sehnsüchtig nach einer neuen Veröffentlichung. Vor rund sechs Jahren kamen diese Platten aus dem Nichts, die stilbezeichnend für die darauf folgende Welle von runtergestripptem reduzierten House waren und die Welt eroberten. Villalobos, Luciano und wie sie alle heissen, waren angefixt und der Hype um Serafin und Rozzo begann ungeahnte Formen anzunehmen. Im Gegensatz zu vielen Sternchen entschieden sich Serafin und Rozzo dafür, die Musik wirken zu lassen und dem personifizierten Kult eine Abfuhr zu erteilen. Wenn man so will, könnte das durchaus als „Real to the underground“ aufgefasst werden, denn sie hätten das Potential gehabt, in der gleichen Riege wie ihre berühmteren Freunde mitzumischen. Serafin konzentrierte sich aufs liebenswürdige Cabaret und Rozzo fröhnte seiner Solokarriere. Für uns zum Glück, denn nur so können wir es uns leisten, sie bei uns spielen zu sehen.

www.soundcloud.com/mountainpeople



Do. 24.1. ab 23h, Eintritt frei!

Adi Flavor (Animal Trainer, ZH)

Animal Trainer sind mittlerweile ein veritables Aushängeschild der Zürcher Feierkultur. Mit grossem Engagement und nicht weniger Ehrgeiz haben sie sich sowohl in die Charts als auch in die Herzen des Publikums gespielt. Nun hat Adi Flavor seine zweite, ganz eigene Nacht bei uns. Und es lohnt sich, sich auf seine Musik einzulassen. Seine leidenschaftliche Art zu spielen, springt schlagartig auf das Publikum über und peitscht es innert sechs Stunden von Höhepunkt zu Höhepunkt. Ganz nach bekannter Animal Trainer Manier.

www.soundcloud.com/animaltrainer




Do. 31.1. ab 23h, Eintritt frei!

Jauss & Kejeblos

Jauss, ist das nicht der, der spukt, oder wie war das nochmal mit diesem Spuk oder war das Spunk? Ja, der liebe Jauss ist ein ganz besonderer Typ. Liebt Musik und Kunst und schenkte uns mit dem Spunk einen der coolsten Orte, den Zürich seit langem hatte. Ein Ort voller Überraschungen und besonderer Musik, die sich meist vom eintönigen Mainstream abhob. Da gab es tatsächlich viel zu entdecken, was Freude machte. Aber Jauss ist ein DJ und vor allem ein Musikliebhaber, der, fernab von Grenzen, seine eigene Mischung von Coolness findet, manchmal tiefgründig und melancholisch und manchmal euphorisch und pumping. Einer, der genauso mit dem Folk tanzt und mit dem Techno flirtet. Einer von denen, die uns seit Jahren viel Freude schenken.
Ein anderer dieser für uns essentiellen Sorte ist Kejeblos, vielleicht der Deepste all unserer Resident DJs. Unaufdringlich und behutsam dropt er seine Perlen und ohne es zu merken, beginnt der Körper zu grooven, das Herz zu lachen und die Füsse zu tanzen. Und ehe man sich versieht, fühlt man die Vibes und will einfach nur mehr davon!

www.soundcloud.com/kejeblos



» mehr laden ...

Kommentare

JETZT FACEBOOK FAN WERDEN!

Zeige, dass du uns magst :)